Suche

Inhalt

Ganztagsbereich und "verlässliche Halbtagsgrundschule"

Seit dem Schuljahr 2011/2012 ist FiPP e.V. Partner der Gottfried-Röhl-Grundschule in der Realisierung des Ganztags. Leiterin ist Frau Maike Wessel - Tel 450811294

Zur Homepage 

 Im Ganztagsbereich finden mehr als 200 Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren innerhalb einer Öffnungszeit von 6:00 bis 18:00 Uhr einen Ort, an dem ihnen verschiedene Möglichkeiten zur ganzheitlichen Bildung angeboten werden.  Ergänzend zum Unterricht in den Klassenverbänden gibt es eine Hausaufgabenbetreuung und die Kinder können ihre Zeit entsprechend ihren Interessen und Bedürfnissen allein oder in selbst gewählten Gruppen gestalten.

Kinder mit und ohne erhöhten Förderbedarf werden gemeinsam betreut. Es wird darauf geachtet, den speziellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

In den Ferien steht der Ganztagsbereich allen Kindern in der Zeit von 6:00 h – 18:00 h zur Verfügung. Ein Ferienprogramm zu einem bestimmten Thema bietet diverse Angebote zur Freizeitgestaltung. Neben Ausflügen, sportlichen Aktivitäten, Koch-AGs u.v.m., wird auch gefeiert und viel gespielt.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil des Ganztagsbereichs. Neben Elternabenden, Gesamtelternabenden und Einzelgesprächen gibt es auch Elterncafés, die weitgehend von den Eltern selbst organisiert werden. Eltern unterstützen auf vielfältige Weise die Arbeit im Ganztag.


Neu Konzept der "Verlässlichen Halbtagsgrundschule" - VHG

Die„Verlässlichen Halbtagsgrundschule“(VHG)  von 7:30 bis 13:30 Uhr gewährleistet verlässliche Betreuung aller  Schülerinnen und Schüler auch vor und nach dem Unterricht. In der VHG in der ersten Etage im "neuen Pavillon" (Eingang Armenische Straße) sorgen die Erzieherinnen und Erzieher für unterschiedliche Aktivitäten und Angebote.
Zum Seitenanfang springen